Sossusvlei

Sossusvlei ist ein magischer Ort. Er liegt mitten in der Namib Wüste, die als die älteste Sandwüste weltweit gilt. Schon die Anfahrt nach Sossusvlei ist eine Sinnesweide der besonderen Art. Ein Dünenkamm reiht sich an den nächsten. Mit bis zu 300 Meter Höhe gehören sie zu den mächtigsten und höchsten Sanddünen weltweit. Nach dem Mühevollen Aufstieg auf eine Düne werden Sie mit einem einmaligen Blick runter auf das Sand Dünenmeer mehr als entschädigt.

Vor Sonnenaufgang empfiehlt sich die Fahrt zu den weltberühmten Dünen der Salzpfanne am Sossusvlei. Hier kann man Namibias Sanddünen zu Fuß zu erklimmen. Mit den ersten Sonnenstrahlen eröffnen sich atemberaubende Fotomotive, die durch den tiefen Schattenwurf über die orangefarbene Dünenlandschaft unvergessliche Erinnerungen schaffen.

Sossusvlei ist eine Region, die durch massive rote Sanddünen charakterisiert wird. Es wird behauptet, dass diese Dünen die höchsten und ältesten der Welt sind. Das Sossusvlei Gebiet wird durch den Tsuachab River gespeist, wobei die Dünen den ungehinderten Flussverlauf verhindern. Der Tsuachab River fließt nur alle zehn Jahre direkt durch Sossusvlei.

Die Sossusvlei Dünen sind über 60 km vom Sesriem Eingang entfernt, welches eine einstündige Fahrt bedingt. Die Dünen können eine Höhe von bis zu 300 m haben und sind daher eine beliebte Attraktion und ein Safari Höhepunkt. Je älter eine Düne, desto leuchtender werden die Farben des Sandes. Die Sanddünen ändern aufgrund der Eisenoxidation mit der Zeit ihre Farbe. Anhand der Farbe der Dünen kann daher das Alter festgestellt werden. Es wird gesagt, dass einige der Dünen Millionen von Jahren alt sind!